Therapieangebot

Physiotherapie

  • Manuelle Therapie
  • Krankengymnastik
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Sportphysiotherapie
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
  • Bobath, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massage

Spezialbehandlung

Atlaskorrektur nach der ATLANTOtec Methode

Leistungen und Preise

  • Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Manuelle Lymphdrainage: 32,50 €/25 min oder 65 €/50 min
  • PNF: 38 €/25 min oder 76 €/50 min
  • Klassische Massage: 25 €/20 min

Angebot für Selbstzahler

Die erste Behandlung dauert 50 Minuten zum Preis von 25 Minuten und dient zur Erstellung eines physiotherapeutischen Befundes und zum Kennen lernen.

Die Abrechnung orientiert sich am Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Die GebüH stellt keine verbindliche Gebührenordnung dar.

Die Rechnung des Heilpraktikers für Physiotherapie können bei den Privatversicherungen als Heilbehandlungen geltend gemacht werden, sofern in Ihrem Vertrag Heilpraktikerleistungen erstattungsfähig sind.

Kurz erklärt:

Was bedeutet Atlaskorrektur nach der ATLANTOtec Methode?

Eine Fehlstellung der Kopfgelenke, Atlas und Axis (1. und 2. Halswirbel) kann gravierende gesundheitliche Probleme auslösen oder begünstigen. Zum einen wird im Sinne einer Kettenreaktion die Haltung verschlechtert. Die Folge: Gelenke werden einseitiger belastet, es kommt zu muskulären Dysbalancen, der Verschleiß der Gelenke (Arthrose) sowie Bandscheibenvorfälle werden begünstigt.

Zum anderen können Nerven und/oder Blutgefäße beeinträchtigt werden. Es kann z. B. zu einer Beeinträchtigung des Nervus Vagus kommen, dem größten Nerv des Parasympathikus (gehört zum vegetativen Nervensystem). Dieser ist unter anderem an der Regulation der Tätigkeit fast aller inneren Organe beteiligt. Anschaulich dargestellt wird das auch im Video auf www.atlantotec.com

Vor allem bei Beschwerden wie Migräne, Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit, Schluckbeschwerden und anderen Symptomen die im Kopfbereich stattfinden, sollten Atlas und Axis meiner Meinung nach unbedingt auf Fehlstellungen untersucht werden. Gerade wenn mehrere Symptome vorliegen, für die aber keine hinreichenden Ursachen gefunden wurden.

Seit Oktober 2013 führe ich Atlaskorrekturen nach der ATLANTOtec Methode durch. Seitdem habe ich zahlreiche Korrekturen durchgeführt. Bei vielen kann dadurch eine deutliche Linderung der Beschwerden, oder sogar Beschwerdefreiheit erreicht und so die Lebensqualität verbessert werden.

Sie können bei mir einen kostenlosen Termin zum Ertasten des Atlas ausmachen.

Da der Atlas von Natur aus sehr fest ist, neigt er nicht dazu wieder in die verkehrte Position zurück zu kommen. Daher hat man mit den zwei Behandlungen in aller Regel dauerhaft eine Verbesserung erreicht statt nur Symptome zu behandeln.

Zum genauen Ablauf der Behandlung finden Sie hier weitere Informationen https://www.atlantotec.com/de/methode/ablauf-atlaskorrektur-behandlung

Zu Preise und Behandlungsdauer klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://www.atlantotec.com/de/dauer-kosten-atlaskorrektur

Auf der umfangreichen Website wird auch auf Fragen zu möglichen Risiken und vielem mehr eingegangen.

Auch Osteopathen, Chiropraktiker und viele andere qualifizierte Therapeuten behandeln Atlas Fehlstellungen. Warum also nach ATLANTOtec behandeln? Das Atlanto occipital Gelenk (die Verbindung zwischen Schädel und Atlas) ist eine Verbindung die von Natur aus sehr fest ist. Ohne geeignetes Hilfsmittel schafft man es nicht die tiefen Muskeln zu lockern und den Atlas vollständig zu korrigieren. Mit dem Atlanto Vib 4 Gerät ist dies möglich. Außerdem ist die Behandlung sicherer als eine Chiropraktische, da kein ruckartiges Einrenken vorgenommen wird.